Kommunikation

Kommunikation

Die Sachebene entscheidet zu höchstens 30% darüber, ob ein Gespräch erfolgreich verläuft oder nicht. Die „restlichen“ 70% werden auf der emotionalen Ebene entschieden. Auch wenn uns diese Tatsache bewusst ist, bedeutet das nicht automatisch, dass wir besser kommunizieren.

Uns geht es vor allem darum, die persönliche Kommunikation auf humorvolle und wertschätzende Art zu hinterfragen und die Eigenarten des persönlichen Kommunikationsstils herauszuarbeiten.

Was sind die guten, wirksamen Anteile an meiner Kommunikation? Und wo bleibe ich hinter meinen Möglichkeiten zurück, verfalle in Kommunikationsmuster, die bei meinem Gegenüber nicht das Gewünschte bewirken oder womöglich sogar das Gegenteil? Unsere Überzeugung ist, dass jeder Mensch einen ganz persönlichen Kommunikationsstil besitzt, mit dem er seine volle Wirksamkeit entfalten kann. Und dabei kann er unverwechselbar und authentisch bleiben, ohne sich zu „verbiegen“.

Herausfordernde oder schwierige Gesprächssituationen entstehen oftmals dadurch, dass wir ein anderes Ziel- oder Wertesystem besitzen als unser Gegenüber.

Werden unsere Werte verletzt, fällt es uns schwer, an einer gemeinsamen Sache zu arbeiten. Wenn wir uns der eigenen Werte bewusst werden, haben wir oft schon den ersten Schritt in Richtung Lösung getan. Wie können wir souveräner damit umgehen? Anstrengende Gesprächspartner lenken den Blick auf unsere eigenen Defizite und ermöglichen so unsere persönliche Weiterentwicklung.

Kommunikation in Teams ist oftmals mehr ein Gegeneinander als ein Miteinander.

Zielkonflikte, aber auch unterschiedliche Wertesysteme erschweren es, das gemeinsame, große Ganze zu sehen. Durch die systemische Betrachtung, ist es möglich, die Ursachen von Konflikten zu erkennen, anstatt nur die Symptome zu behandeln. Wo gibt es Systemverletzungen? Wo wurde Geleistetes nicht ausreichend anerkannt oder wo wird Verantwortung nicht übernommen? Werden diese Themen erkannt und ausgesprochen, kann der Betroffene selbst Veränderungen vornehmen, die positiven Auswirkungen auf das ganze Team haben. So können Teams ihre volle Wirksamkeit entfalten.

Erstkontakt über Susanne Krimmel
M: 0171/629 16 01